Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um unsere Produkte.

Wie erhalte ich Exemplare von Das Telefonbuch, Das Örtliche und mylocal?

Falls Ihnen das von Ihnen gewünschte Exemplar nicht vorliegt, senden wir Ihnen dieses gerne kostenfrei zu. Bitte übermitteln Sie uns Ihren Wunsch unter Angabe Ihres Namens und der Anschrift an info@muellerverlag.de.

Mein privater Standardeintrag muss geändert/gelöscht werden.

Unsere Verzeichnisse Das Telefonbuch, Das Örtliche und Gelbe Seiten werden in Zusammenarbeit mit der Telekom Deutschland GmbH herausgegeben. Dabei ist unser Verlag ausschließlich für die Bearbeitung der Werbeanzeigen verantwortlich. Alle kostenfreien Standardeinträge werden uns von den jeweiligen Telekommunikationsunternehmen übermittelt und können ausschließlich von diesen geändert oder gelöscht werden. Wir bitten Sie daher, sich direkt an Ihren Telefonanbieter zu wenden. Eine entsprechende Rufnummer finden Sie sicherlich auf Ihrer Telefonrechnung.

Ich würde gerne einen Werbeeintrag beauftragen. Was muss ich tun?

Unsere Mediaberater beraten Sie gerne unverbindlich und informieren Sie über unsere Produkte. Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus. Es wird sich in Kürze bezüglich einer Terminvereinbarung einer unserer Mediaberater mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was kostet ein Werbeeintrag?

Die Anzeigenpreise variieren je nach Objekt (Das Telefonbuch, Das Örtliche, Gelbe Seiten) und sind auch innerhalb einer Produktgruppe je nach Auflagenzahl teilweise unterschiedlich. Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenfrei über die Werbemöglichkeiten in unseren Verzeichnissen. Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus. Sie werden in Kürze von unserer Verkaufsabteilung kontaktiert.

Welche Vorteile hat ein Mehrjahresauftrag?

Bei einem Mehrjahresauftrag erteilen Sie den Auftrag für zwei Jahre. Dadurch ist Ihre Anzeige in zwei aufeinanderfolgenden Ausgaben in unserem Printmedium sowie über die vereinbarte Laufzeit in dem entsprechenden Online-Verzeichnis präsent, ohne dass Ihrerseits weitere Handlungen nötig sind. Darüber hinaus umgehen Sie durch diesen Mehrjahresauftrag die jährliche minimale Preiserhöhung, welche leider auch für unseren Verlag unerlässlich sind.

Was ist ein Korrekturabzug?

Ein Korrekturabzug wird an unsere Kunden versandt, um vor Druckbeginn aufzuzeigen, wie die Anzeige erfasst wurde und bietet diesen die Möglichkeit, die Eintragung auf deren Richtigkeit zu überprüfen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen kostenfreien Service unseres Verlags handelt und der Versand lediglich auf ausdrücklichen Kundenwunsch (Vermerk auf dem Bestellschein oder auf Anfrage) erfolgt. Ebenfalls möchten wir Sie darauf hinweisen, dass bei ausbleibender Rücksendung des Abzugs die Druckfreigabe als erteilt betrachtet wird.

Mein kostenpflichtiger Werbeeintrag muss geändert werden. Wie kann ich das veranlassen?

Selbstverständlich sind inhaltliche Änderungen Ihrer Werbeanzeigen jederzeit für unsere Online-Verzeichnisse möglich. Bei der Umsetzung von Korrekturen innerhalb unserer Buchausgaben sind wir jedoch an festgesetzte Produktionstermine gebunden. Bitte beachten Sie, dass wir Änderungswünsche ausschließlich schriftlich entgegennehmen können. Bitte senden Sie uns diese unter Angabe Ihrer Kunden-Nummer an info@muellerverlag.de.

Nach welchen Kriterien werden die Anzeigen in Print und Online platziert?

Die Platzierungskriterien variieren von Verzeichnis zu Verzeichnis. Natürlich erläutern wir Ihnen auf Anfrage die Sortierungsrichtlinien. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich Ihren Mediaberater oder direkt den Verlag unter info@muellerverlag.de.

Mein kostenpflichtiges Inserat ist nicht wie beauftragt erschienen. Was kann ich tun?

Wenn Sie mit der Veröffentlichung Ihres Werbeeintrags nicht zufrieden sind, bitten wir Sie, uns den Sachverhalt kurz schriftlich unter Angabe der Kunden-Nummer und des betroffenen Inserats an info@muellerverlag.de mitzuteilen. Unser Kundenservice wird den Sachverhalt detailliert prüfen und sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich hätte gerne für alle Verzeichnisse nur einen Mediaberater als Ansprechpartner.

Unsere Bücher (Das Örtliche, Das Telefonbuch, Gelbe Seiten) haben unterschiedliche Erscheinungstermine. Unsere Mediaberater sind für die verschiedenen Objekte in verschiedenen Touren unterwegs. Daher können wir nicht gewährleisten, dass für alle Verzeichnisse ein Ansprechpartner für Sie zuständig ist. Hierfür bitten wir Sie um Verständnis.

Wie kann ich meinen Auftrag kündigen?

Kündigungswünsche werden von unserem Verlag ausschließlich in schriftlicher Form entgegengenommen und bearbeitet. Bitte beachten Sie hierbei, dass der Verlag bei einer Kündigung nach Auftragsabschluss und der vollständigen Bearbeitung des Vorgangs gemäß Werkvertragsrecht den vereinbarten Preis abzüglich der uns ersparten Aufwendungen in Rechnung stellen kann, was 85% des Auftragswerts entspricht. Ob diese Kosten anfallen, wird nach Eingang des Kündigungswunsches von unserer Fachabteilung sorgfältig überprüft.

Ist eine Zahlungsmöglichkeit per Lastschrift möglich?

Ein Einzug durch Lastschrift ist leider nicht möglich. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Kann ich meine Rechnungen auch per E-Mail erhalten?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Dies müsste bei Auftragsabschluss auf den Bestellunterlagen unter Angabe der E-Mail-Adresse vermerkt werden. Bitte teilen Sie Ihrem Mediaberater Ihren Wunsch mit oder wenden sich kurz schriftlich an unseren Verlag (info@muellerverlag.de).

Ich habe trotz geleisteter Zahlung eine Zahlungserinnerung erhalten.

Der Versand der Zahlungserinnerung ist ein automatischer Prozess. Es kann durchaus vorkommen, dass sich der Versand dieser Erinnerung und der Eingang einer Zahlung überschneiden. Gerne können Sie sich jedoch an uns via E-Mail (info@muellerverlag.de) wenden, damit wir den Sachverhalt prüfen können.

Wieso habe ich ein Schreiben einer Rechtsanwaltskanzlei erhalten?

Bei offenen Rechnungen wird zunächst eine Zahlungserinnerung verschickt. Sollte hierauf keine Zahlung erfolgen, so erhalten unsere Kunden ein Schreiben unseres Kundenservice, in welchem wir nochmals auf die offene Forderung aufmerksam machen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass bei weiterhin ausbleibendem Zahlungseingang der Vorgang an unsere rechtliche Vertretung abgegeben wird. Da Letzteres auch automatisch per System geschieht, kann es hier zu Überschneidungen mit dem Verbuchen einer Zahlung und der Übergabe der Angelegenheit an die von uns beauftragte Rechtsanwaltskanzlei kommen. In solchen Fällen können Sie sich gerne telefonisch oder schriftlich mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen.

Wie kann ich mein E-Mail-Postfach einrichten?

Wenn Sie eine Webseite von SITEwerk haben, können Sie das zugehörige E-Mail-Konto selbst einrichten. Wie das funktioniert, können Sie in einer PDF-Anleitung erfahren, die wir für Sie hier bereit gestellt haben: E-Mail-Konto einrichten